Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

  • Brief
  • sitemap_icon

Studien

Unterschiedliche Aspekte des Ganztags werden bundes- und landesweit kontinuierlich durch Studien evaluiert. Beispielhaft werden hier die Bildungsberichterstattung Ganztagsschule NRW sowie die bundesweite Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen dargestellt.

Bildungsberichterstattung Ganztagsschule NRW (2010 - 2018)

Im Rahmen der Bildungsberichterstattung Ganztagsschule NRW wurde zwischen 2010 und 2018 eine empirische Dauerbeobachtung der nordrhein-westfälischen Ganztagsschullandschaft durchgeführt. Gefördert durch das Ministerium für Schule und Bildung (MSB) sowie das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration (MKFFI) untersuchten die durchführenden Partner sowohl Ganztagsschulen im Primarbereich als auch in der Sekundarstufe I mit dem Ziel, kontinuierlich verfügbare Basisinformationen, konzeptionelle Entwicklungstrends und aktuelle Bedarfsdynamiken über alle Schulformen hinweg aufzuzeigen und zu dokumentieren. Die digital zur Verfügung stehenden Bildungsberichte umfassen grundlegende Informationen zur Qualität von Ganztagsschulen in NRW, z. B. zur personellen und finanziellen Ausstattung oder zum zeitlichen Rahmen. Zudem wurden in den einzelnen Berichten jeweils aktuelle Themen näher in den Blick genommen, z. B. die Zusammenarbeit von Ganztagsschulen und außerschulischen Partnern oder das individualisierte Lernen und Fördern in Lernzeiten.

 

Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) (2005 bis 2019)

Die Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) wurde zwischen 2005 und 2019 als länderübergreifendes Forschungsprogramm durchgeführt. Im Rahmen der ersten Förderphase (2005–2011) wurde jeweils 2005, 2007 und 2009 eine große Anzahl von Schulen mittels einer mehrperspektivischen Längsschnittstudie untersucht. Die gewonnenen Erkenntnisse wurden in der zweiten StEG-Förderphase (2012–2015) vertieft. In der dritten Förderphase (2016-2019) wurde der Frage nachgegangen, welchen Beitrag Ganztagsschulen zur individuellen Förderung leisten können. Neben einem Systemmonitoring, das Diagnosewissen als Beschreibung von IST-Zuständen und Veränderungen lieferte, wurden unterschiedliche Teilstudien durchgeführt. Ziel war es, Handlungswissen zu erlangen, um Gelingens- und Misslingensbedingungen spezifischer Maßnahmen zu erkennen und daraus Handlungsempfehlungen für eine veränderte Praxis ableiten zu können.

Weitere Studien
Informationen zu weiteren Studien finden sich auf der Seite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Rezensionen im Forschungsmonitor Schule

Rezensionen zum Thema Ganztag sind im Forschungsmonitor Schule in einem eigenen Themenbereich „Ganztag“ zu finden. Unter anderem werden die Themen "Lehrkräfte im Ganztag", "Reduktion Bildungsbenachteiligung" und "Verzahnung Unterricht und außerunterrichtliche angebote" behandelt.

Zum Seitenanfang

© 2021 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule