Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Fachtagung "Lernzeiten - Lernchancen"

17.10.2017 Mehrere Schülerinnen und Schüler erledigen schriftliche Aufgaben.
in der Qualitäts- und UnterstützungsAgentur – Landesinstitut für Schule des Landes Nordrhein-Westfalen  (QUA-LiS NRW)

Paradieser Weg 64

59494 Soest

Schulen aus unterschiedlichen Schulformen stellen ihre Lernzeitenkonzepte in der Sekundarstufe I vor und laden zum Austausch ein.

Die Tagung ist leider bereits ausgebucht. Falls Sie Interesse an einer Wiederholungstagung im Frühjahr 2018 haben, schreiben Sie bitte eine Mail an lernzeiten[@]qua-lis.nrw.de.

Tagungsprogramm

  •   9.30 Uhr Ankommen, Stehkaffee
  • 10.00 Uhr Begrüßung
  • 10.15 Uhr Input-Vortrag, Prof. Dr. Souvignier, Wilhelms-Universität Münster
  • 11.00 Uhr Wechselpause
  • 11.15 Uhr Flipped Marketplace: Impulse und Austausch (3x20 Minuten)
  • 12.30 Uhr Mittagessen
  • 12.30 Uhr Mittagessen
  • 13.30 Uhr Workshops: Vertiefung und Transfer
  • 15.00 Uhr Abschluss und Ausblick
  • 15.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Am Vormittag der Tagung findet ein "Flipped Marketplace" statt. Vertreterinnen und Vertreter aus acht Schulen stehen für Gespräche rund um ihr Lernzeitenkonzept zur Verfügung. Die Gespräche an diesen „Marktständen“ beginnen jedoch nicht mit einem Input, sondern gleich mit den Fragen und Kommentaren der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Inputs der Schulen stehen unten auf dieser Seite als Video zur Verfügung. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um sich auf die Tagung einzustimmen!

An einem "Marktstand" besteht darüber hinaus die Möglichkeit, sich über das Projekt "Bildungsberichterstattung Ganztag" und das Webangebot "Ganztag in der Schule" der QUA-LiS NRW zu informieren.

Im Lernplaner (Word-Dokument) finden Sie eine Übersicht über die Angebote des Flipped Marketplace. Hier können Sie Ihre Fragen oder Kommentare notieren. Sie werden vor Ort die Gelegenheit haben, drei Stände aufzusuchen.

Marktstand 1: Marie-Kahle- Gesamtschule Bonn: Lernzeiten für inklusive Schulen - Die Verantwortung für das Gelingen teilen

Marktstand 2: Gesamtschule Lohmar - Lernarrangements für Vielfalt gestalten - individuelles, selbstgesteuertes Lernen in Lernbüros und Lernzeiten

Marktstand 3: Sekundarschule Monheim: Wertschätzender und klarer Umgang mit Auffälligkeiten bei Schülerinnen und Schülern

Marktstand 4: Realschule Hackenbroich: Fachgebundene Lernzeiten

Marktstand 5: Mastbruchschule Paderborn: Implementation von Lernzeiten - Chancen und Herausforderungen 

Marktstand 6: Clemens-Brentano-Gymnasium Dülmen: Selbstständiges Lernen ohne Hausaufgaben - wie kann das denn gehen? 

Marktstand 7: Ganztagsrealschule Odenthal: Lernzeiten - ein Konzept im Wandel  

Marktstand 8: Mataré-Gymnasium Meerbusch: Einführung des Lernzeitenkonzepts am Mataré-Gymnasium: Eine organisatorische Herausforderung

Marktstand 9:

Portrait Simone Menke

Bildungsberichterstattung Ganztagsschule NRW“ (BiGa NRW) - Informationen zum Projekt und ausgewählte Befunde

Kurzinfo BiGa NRW (PDF)

Simone Menke, QUA-LiS NRW

Marktstand 10:

Portrait Dagmar Missal

Das Webangebot "Ganztag in der Schule"  - Informationen, Materialien, Praxisbeispiele

Dr. Dagmar Missal, QUA-LiS NRW

Zum Seitenanfang

© 2018 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 05.10.2017